Long mit den Algos, gegen den Trend""...


Ja es gibt viele "Mythen" in diesem Geschäft, woher stammen diese nur?

"Börse funktioniert anders als der reale Markt!" 

- Dies ist einem meiner Lieblinge davon, denn darauf beruht so ziemlich alles an falschen Informationen welche im Netz zur Verfügung stehen. Statt Angebot und Nachfrage auf den Preislevel im Auge zu behalten, stützt man sich lieber auf Charttechnik und hunderte von weiteren Theorien. Diese basieren alle samt auf falschem Grundverständis für den Handel. 

Machen Sie mal einen Test: Gehen Sie morgen zu Ihrem Gemüsehändler und fragen Ihn, wann er das letzte mal seinen Preis anhand von Fibonacci berechnet hat! Fragen Sie auch in der Markthalle Ihren Fisch- oder Weinhändler danach! Oder fragen Sie den nächsten Gebrauchtwagenhändler ob der Verkaufspreis heute schon an der Trendlinie abgeprallt ist... ;-) 

Vor allem bei den Privathändlern hat sich eine komplette Parallelwelt entwickelt, abseits der Realität des echten, wahren Handel mit Volumen, Orderflow, BID und ASK.
Die Mehrheit verliert auf die Dauer Geld in diesem Geschäft, alle machen aber im Grunde dasselbe: Trendhandel oder Ausbruchhandel in unterschiedlichen Zeiteinheiten (Das Tool Nr.1 der Geldvernichtung) mit weiteren Indikatoren kombiniert. Da sind wir wieder, der Fehler liegt aber schon viel früher im System. 

Meiner Mentoren aus Russland haben es auf den Punkt gebracht: Wo lernt die Masse das Traden, oder findet die Informationen dazu? - Bei Google gefunden!

 

Nun gut, uns stört das wenig, wir leben in einem freien Land. Darum sind wir heute auch direkt am Tief und gegen den Trend Long gegangen! "Ja aber das Textbuch sagt doch das ist nicht möglich und man stellt sich nicht gegen den Trend!" Textbuch? Wer sagt das, woher stammen diese Informationen? Lassen Sie mich raten: Informationen gefunden bei Google? ;-)

 

Hier unsere heutigen Trades aus dem Monats-Coaching zusammen live mit den Kunden gehandelt: 


Im ES war starke Aktivität am Tief vorhanden, auch die Algorithmen der großen Spieler waren sehr aktiv. Mit dem Reverse Chart Tool von VOLFIX.NET lässt sich dies einfach analysieren. Präzisionseinstiege mit kleinsten Stopps sind kein Problem. EUR/USD (6E) lief heute etwas träge, etwas Gewinn ist am Ende hängen geblieben. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

So verdienen wir Geld mit Trading*:

*Rechtlicher Hinweis: Die Ergebnisse können nicht garantiert werden und von Fall zu Fall je nach Kontogröße, Risiko, psychischer Kondition und durch andere Faktoren variieren. Trades zur Demonstration. Es findet durch die hier gelieferten Informationen keinerlei Anlageberatung statt. Der Handel mit Devisen, Futures, oder allgemein Wertpapieren ist mit hohen Risiken verbunden. Vergangene Performance ist keine Garantie für zukünftige Gewinne. 


Das sagen Kunden*:

 "Nach 5 Stunden U. Kälberer erkenne ich wesentlich mehr im Chart, als nach 100 Stunden ... (ein bekannter Trader)."

-Zitat eines Teilnehmers-  

 

Referenzen gibt es hier: Hier klicken :-) 

*Rechtlicher Hinweis: Die Ergebnisse können nicht garantiert werden und von Fall zu Fall je nach Kontogröße, Risiko, psychischer Kondition und durch andere Faktoren variieren. Trades zur Demonstration. Es findet durch die hier gelieferten Informationen keinerlei Anlageberatung statt. Der Handel mit Devisen, Futures, oder allgemein Wertpapieren ist mit hohen Risiken verbunden. Vergangene Performance ist keine Garantie für zukünftige Gewinne. 


Jetzt Gewinne maximieren und Elite Trader werden:

ALGOTRADE 2.0: Devisenrausch Kunden sind anders - Individuell und einer kleinen Trading-Elite angehörig, wollen sie in den modernen HFT-Märkten ihre Gewinne maximieren und punktgenau mit den Insidern Einsteigen.

 

VAP: der moderne Standard in der Trend- und Standortbestimmung.  Liefert wertvolle Informationen und Einblicke über markante Preislevel auf welchen Insider kaufen oder verkaufen. VAP ist eine hoch effektive Form der Marktanalyse. 



Ihr Experte im Volumen-Trading:

Uwe Kälberer

Handy: +49 0151 55747203

Telefon: +49 7161 5047870

mail@devisenrausch.de

 

Soziale Netzwerke:



Analysieren wie echte Profis:

Hier erfahren Sie mehr über die Analyse-Plattform: Jetzt wie ein echter Profi analysieren! 


Professionelle Kontakte für das höchste Niveau:



WH Selfinvest: