Equity-Kurve 2016

Aufwärts wie immer


 

 

Sie sehen hier die Performance des Jahres 2016 eines meiner Trading-Konten. Hierbei geht es mir nur um wenige Faktoren welche ich Ihnen damit zeigen möchte:
ES GEHT, WENN SIE DAS RICHTIGE TUN!

Konstant und ohne große Rückschläge sowie Verlustphasen wurde Geld verdient. Der prozentuale Gewinn liegt weit über dem Marktdurchschnitt. 

 

Hier wurde ausschließlich der S&P500-Mini gehandelt, der Schwerpunkt lag beim Swing-Trading, alle anderen Strategien wurden mit weniger Risiko getradet. 

Das Risiko pro Trade lag nie über 1%, eine Anpassung der Positionsgrößen wurde mit höheren Kontostand nicht proportional getätigt, ansonsten wäre die Kurve noch viel Steiler.

 

Das ist das Ergebnis, wenn man im Einklang mit den Algorithmen am Markt handelt, keine Eigen-Interpretation, keine Chart- und Markttechnik. 

 

Ich helfe Ihnen dabei, ebenfalls erfolgreich beim Trading zu werden: Erfolgreich Traden

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Florian Müller (Sonntag, 01 Januar 2017 15:53)

    Wo ist der Sinn ohne Skala?

  • #2

    Uwe Kälberer (Samstag, 07 Januar 2017 14:30)

    Hallo,
    Danke für die Frage, ich denke alles wichtige steht im Text. Mache ich die Skala öffentlich, kommen Andere uns sagen:
    Das Konto ist viel zu groß für mich!
    Warum ist das Konto so klein, wenn es doch so gut ist?
    Die Performance ist zu hoch, dass kann nicht sein!
    Warum ist die Performance so klein?
    Ist das viel Performance?
    Warum so viel Lot?
    Warum nur so wenig Lot, wenn es so gut ist kann man doch auch mit 1000 Lot handen!
    Usw.

    Grüße aus St. Petersburg
    Uwe

So verdienen wir Geld mit Trading*:

*Rechtlicher Hinweis: Die Ergebnisse können nicht garantiert werden und von Fall zu Fall je nach Kontogröße, Risiko, psychischer Kondition und durch andere Faktoren variieren. Trades zur Demonstration. Es findet durch die hier gelieferten Informationen keinerlei Anlageberatung statt. Der Handel mit Devisen, Futures, oder allgemein Wertpapieren ist mit hohen Risiken verbunden. Vergangene Performance ist keine Garantie für zukünftige Gewinne. 


Das sagen Kunden*:

 "Nach 5 Stunden U. Kälberer erkenne ich wesentlich mehr im Chart, als nach 100 Stunden ... (ein bekannter Trader)."

-Zitat eines Teilnehmers-  

 

Referenzen gibt es hier: Hier klicken :-) 

*Rechtlicher Hinweis: Die Ergebnisse können nicht garantiert werden und von Fall zu Fall je nach Kontogröße, Risiko, psychischer Kondition und durch andere Faktoren variieren. Trades zur Demonstration. Es findet durch die hier gelieferten Informationen keinerlei Anlageberatung statt. Der Handel mit Devisen, Futures, oder allgemein Wertpapieren ist mit hohen Risiken verbunden. Vergangene Performance ist keine Garantie für zukünftige Gewinne. 


Jetzt Gewinne maximieren und Elite Trader werden:

ALGOTRADE 2.0: Devisenrausch Kunden sind anders - Individuell und einer kleinen Trading-Elite angehörig, wollen sie in den modernen HFT-Märkten ihre Gewinne maximieren und punktgenau mit den Insidern Einsteigen.

 

VAP: der moderne Standard in der Trend- und Standortbestimmung.  Liefert wertvolle Informationen und Einblicke über markante Preislevel auf welchen Insider kaufen oder verkaufen. VAP ist eine hoch effektive Form der Marktanalyse. 



Ihr Experte im Volumen-Trading:

Uwe Kälberer

Handy: +49 0151 55747203

Telefon: +49 7161 5047870

mail@devisenrausch.de

 

Soziale Netzwerke:



Analysieren wie echte Profis:

Hier erfahren Sie mehr über die Analyse-Plattform: Jetzt wie ein echter Profi analysieren! 


Professionelle Kontakte für das höchste Niveau:



WH Selfinvest: