Der Trading-Krimi eines Schülers

Erfahrungen auf dem Weg zum Profi


Meine Tradinggeschichte:

 

Vor ca. 3 Jahren hörte ich durch meinen Berufsschullehrer zum ersten Mal den Begriff Trading.

 

Mein Interesse war geweckt und ich habe mich näher mit dem Thema Trading über Zeitschriften beschäftigt. Ich dachte mir von Anfang an, so kann das doch nicht funktionieren.

 

Also bin ich auf einen medial sehr bekannten Coach gestoßen, bei dem ich mir ohne weiter zu überlegen die Online-Video Ausbildung kaufte. Nach einiger Zeit merkte ich jedoch, dass ich mit den gelehrten Chart- und Markttechnik-Strategien nicht wirklich vorankam.

 

Ohne zu überlegen holte ich mir die nächste Online Ausbildung beim nächsten Anbieter und einen gewisser Moment habe ich gedacht es funktioniert (Demo). Einen Monat später zahlte ich bei meinem Broker ein Gewisser Betrag X ein und begann mit dem Livehandel.

Ich habe ausschließlich den mini-Fdax gehandelt. Da ich kaum Erfahrung im Echtgeld-Trading hatte, ging es nicht wirklich voran. Im Grunde war ich immer auf Break Even mit dem Konto.

 

Durch Zufall eigentlich und meine vorherige Ausbildung bin ich auf DEVISENRAUSCH aufmerksam geworden. Ich schaute mir dann bei Youtube einige Videos an und mein Entschluss stand fest: ich muss diese Ausbildung unbedingt machen!

 

Am selben Tag nahm ich den Telefonhörer in die Hand und rief Uwe an um mir einen Ausbildungsplatz bei Ihm zu sichern.

Ich kann mich noch genau daran erinnern, das ist jetzt (03.2019) genaue 2 Jahre her.

 

Das Telefongespräch war sehr angenehm und ich hörte schon bei dem Gespräch heraus, dass Uwe sehr viel Ahnung hat, von dem was er macht. Der erste Tag der Schulung war da, endlich!

 

Uwe schulte mich von A-Z vom Feinsten ich war begeistert, dass ich endlich was gefunden haben was mir den Markt verständlich darstellt und mein Trading auf ein komplett anders Level transformierte.

 

Nach ca. 3 Monaten zahlte ich denn ersten Betrag auf ein Future Konto ein. Durch das, dass ich noch sehr unerfahren war im Echtgeld und ich versuchte, einige Schritte zu überspringen (Im Demo üben, Fehler ausarbeiten, langsam machen, kleine Summen nutzen usw.) war ich emotional zu den Trades verknüpft und machte im Grunde alles falsch. Uwe hat genau davor gewarnt! Wie es halt so ist, hört man nicht auf andere, schließlich weiß man ja selbst alles besser. Mein EGO war noch zu groß.

 

Ich wusste, dass ich aus Gier und Ungeduld Fehler gemacht habe. Ich wollte weiter lernen bevor ich wieder mit Echtgeld arbeite.

Ich buchte den 2 Teil der Ausbildung um mein Wissen weiter zu vertiefen und um mit Uwe weiter zusammen zu arbeiten.

Als ich mit dem 2. Teil auch fertig war, habe ich ca. 6 Monate im Demo geübt, wie Uwe es mir empfohlen hatte.

 

Danach legte ich wieder im Echtgeld los und hatte mein Konto innerhalb eines Monats verdoppelt!

 

Dann passierte folgendes: Mein Kopf setzte aus! Ich wollte mehr! Nach 100% Performance in 4 Wochen wollte ich mehr! Wenn ich jetzt lese was ich schreibe, kann ich selbst nur mit dem Kopf schütteln… Ich wurde wieder aggressiv und emotional und wie soll es auch anders kommen,  wenn man sich nicht mehr an die Regeln hält… ich habe alles wieder verloren! Wieder habe ich nicht an die Schritte gehalten an welche ich mich halten sollte (langsam machen, kleine Summen nutzen, Gewinne abheben usw.)!

 

Nach ein paar Tagen Auszeit habe ich mich wieder gefangen und von neuem gestartet. Teil 2 meiner Reise also :-D

 

Ich fing wieder an und habe mein Konto in ca. 6 Wochen über 300% nach oben getradet mit den Strategien von Uwe.

Ich habe bis dahin nur mit einem Kontrakt gehandelt. Und dann… ja, dann wollte ich mehr! Nach 300% Performance wollte ich schnell mehr und habe mein Konto komplett überhebelt. Ich machte wieder dieselben emotionalen Fehler! Habe mich wieder nicht daran gehalten, was Uwe mir eingeimpft hat…. Es ist unglaublich! Mein Konto ging zurück auf Einstand.

 

Mein EGO war sehr getroffen und ich gab jedem und allen die Schuld daran, auch Uwe. 

Ich machte wieder Pause, diesmal ein paar Wochen. Da ich ja anderen die Schuld an meinen Versagen gab, habe ich eine neue Ausbildung begonnen. 

Ich habe mehrere 100% verdient mit der Ausbildung von Uwe, mein EGO lies es aber nicht zu, mir meine gemachten Fehler zuzuschreiben. 

Daher musste die neue Ausbildung her, natürlich völliger Blödsinn im nachhinein mein Verhalten. Ich merkte recht schnell die Unterschiede der Qualität bei der neuen Schulung und der Handelsansatz hat ebenfalls nicht zu mir gepasst.

 

Nach einigen Monaten habe ich mich wieder bei Uwe gemeldet, ich wusste ja, dass die Strategien funktionieren und ich an meinen Emotionen arbeiten muss.

Ich bin jetzt wieder zu 100% bei Uwe dabei und übe Tag ein Tag aus um mein Trading zu verbessern und mich in den Griff zu bekommen. Es dauert eben seine Zeit, was Uwe mir auch immer wieder eingetrichtert hat.

 

Darum meine Worte an alle die mit Trading beginnen oder momentan nicht weiter kommen:

 

Alle meinen, Sie sind nach 3 Monaten erfolgreiche Trader, aber glaubt mir, auch mit einer funktionierenden Strategie wird euch euer EGO immer wieder einholen.

Ich habe Konten verdreifacht und es war mir zu wenig! Ich dachte ich bin Superman, bis ich wieder auf den Boden der Realität zurückgeholt worden bin.

Wie Uwe immer sagt: Trading lernt man in Babysteps! Wer Schritte überspringt oder zu schnell zu viel will, wird eine Bruchlandung hinlegen. Nach der Angst kommt die Gier!

 

Ich hatte Hoch- und Tiefpunkte im Trading ich habe alle mit Bravur gemeistert und bin froh, dass ich den harten Weg des Traders gegangen bin. ICH HABE NICHT AUFGEGEBEN!

 

Nächstes Jahr zahle ich einen großen Betrag auf mein Future Konto ein und beginne endlich Geschäfte zu machen wie die großen Geschäftsmänner es auch machen.

 

Ich möchte mich bei Uwe recht herzlich bedanken für den langen Weg des Traders wo du mich begleitet hast durch alle Höhen und Tiefen. Danke Uwe es war die beste Entscheidung in meinem Leben und bereue keinen Euro.

 

Ihr solltet das auch machen, wenn ihr euch dazu entscheidet aber Ihr müsst euch auch an die Regeln halten und nicht meinen, dass Ihr schlauer als der Markt seid. Man muss auch bereit dazu sein, um Hilfe zu bitten wenn man nicht weiter kommt! Ich bekomme immer schnelle und kompetente Hilfe von Uwe wenn ich nachfrage, auch noch 2 Jahre nach der Schulung.

Ich kann jedem empfehlen, wenn ihr konstant und ernsthaft an den Märkten Geld verdienen möchte, dann führt kein Weg an Uwes Ausbildung vorbei.

 

Merkt euch eines, ihr handelt gleich gegen die Big Players und das funktioniert nicht mit eigen entwickelten Tradingsystemen weil der Markt funktioniert nach Marktgesetzen. 

 

Es gibt viele Ausbildungen im Internet, aber bei Uwe merkt man einfach die 20 Jahre Börsenerfahrung bei der Strategie oder im Mindset. Schaut euch genau an wo Ihr euch ausbilden lasst, denn Coaches die selbst kaum Erfahrung haben können euch nicht weiter bringen.

 

Viele Grüße

Manuel W.

Das sagen Kunden*:

 "Nach 5 Stunden U. Kälberer erkenne ich wesentlich mehr im Chart, als nach 100 Stunden ... (ein bekannter Trader)."

-Zitat eines Teilnehmers-  

 

Referenzen gibt es hier: Hier klicken :-) 

*Rechtlicher Hinweis: Die Ergebnisse können nicht garantiert werden und von Fall zu Fall je nach Kontogröße, Risiko, psychischer Kondition und durch andere Faktoren variieren. Trades zur Demonstration. Es findet durch die hier gelieferten Informationen keinerlei Anlageberatung statt. Der Handel mit Devisen, Futures, oder allgemein Wertpapieren ist mit hohen Risiken verbunden. Vergangene Performance ist keine Garantie für zukünftige Gewinne. 

Auszüge von: www.brokerdeal.de


So verdienen wir Geld mit Trading*:

*Rechtlicher Hinweis: Die Ergebnisse können nicht garantiert werden und von Fall zu Fall je nach Kontogröße, Risiko, psychischer Kondition und durch andere Faktoren variieren. Trades zur Demonstration. Es findet durch die hier gelieferten Informationen keinerlei Anlageberatung statt. Der Handel mit Devisen, Futures, oder allgemein Wertpapieren ist mit hohen Risiken verbunden. Vergangene Performance ist keine Garantie für zukünftige Gewinne. 


Jetzt Gewinne maximieren und Elite Trader werden:

ALGOTRADE 2.0: Devisenrausch Kunden sind anders - Individuell und einer kleinen Trading-Elite angehörig, wollen sie in den modernen HFT-Märkten ihre Gewinne maximieren und punktgenau mit den Insidern Einsteigen.

 

VAP: der moderne Standard in der Trend- und Standortbestimmung. VAP liefert wertvolle Informationen und Einblicke über markante Preislevel auf welchen Insider kaufen oder verkaufen. VAP ist eine hoch effektive Form der Marktanalyse. 



Ihr Experte im Volumen-Trading:

Uwe Kälberer

Handy: +49 0151 55747203

Telefon: +49 7161 5047870

mail@devisenrausch.de

 

Soziale Netzwerke:



Analysieren wie echte Profis:

Hier erfahren Sie mehr über die Analyse-Plattform: Jetzt wie ein echter Profi analysieren! 


Professionelle Kontakte für das höchste Niveau:



WH Selfinvest: